Laden...
a8 2018-10-16T20:09:28+00:00

Qualitätssicherung und Kostenplanung

Bessere Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen, welches nur dann entstehen kann, wenn die Qualität der Informationen auch den gegenseitigen Erwartungen entspricht. Dieser Prozess beginnt bei den Informationsanforderungen des Auftraggebers und endet bei der Lieferung der Informationen durch den Auftragnehmer. Dieser Prozess ist heute teilweise noch durch viele manuelle Prozessschritte fehleranfällig und mit viel Aufwand verbunden. In diesem Block erfahren Sie, wie die Qualität von Informationen gesichert werden kann, bevor diese als Basis für die weiteren Anwendungen verwendet werden. Zudem wird aufgezeigt, wie man bereits heute Informationsanforderungen und -Lieferungen durchgängig und digital bearbeiten kann.

FORUM A | 24.1.2019 | 15.30-17.00 Uhr

Informationsanforderungen automatisiert weitergeben

Thomas Liebich
Geschäftsführer
AEC3 Deutschland GmbH

BIM ist Information-Management. BIM als digitale Methode der Projektabwicklung fordert die effektive Vorgabe, Übergabe und Prüfung der für den Projekterfolg notwendigen Informationen. Das Referat stellt dazu eine umfassende Lösung für open BIM vor.

Kostenplanung mit BIM: Grundlagen für eine erfolgreiche und transparente Zusammenarbeit

Peter Frischknecht
Mitglied der Geschäftsleitung
PBK AG

In diesem Referat werden die wesentlichen Punkte zum Informationsbedarf, zu den Arbeitsprozessen und zur Strukturierung der Informationen erläutert und an einem konkreten Beispiel dargestellt.

Qualitätssteigerung durch eine gemeinsame Plattform

Referent folgt
Oracle Construction and Engineering