Laden...
Webinar #5 2021-09-21T13:12:59+02:00

BIM-Methode im Holzbau – am Referenzprojekt Elefant, Lokstadt Winterthur

DATUM UND DAUER
Dienstag, 21.09.2021 von 11.45 – 12.45 Uhr

REFERIERENDE
Ugo Greco, BIM-Projektleiter – Synaxis AG
Ivan Brühwiler, Geschäftsleiter / Holzbauingenieur – B3 Kolb AG
Christoph Merk, BIM-Koordinator – Synaxis AG (Holzbaubüro Reusser GmbH)

MODERATION
Peter Scherer – Institut Digitales Bauen, FHNW

INHALT
In diesem Webinar erläutert die Synaxis AG (Holzbaubüro Reusser GmbH) zusammen mit der Kolb AG einen möglichen digitalen Workflow vom Teilmodell Holzbau (aus dem Referenzmodell des Architekten) über das Tragwerksmodell des Holzbauingenieurs hin zum Ausführungsmodell des Holzbauplaners. Sie zeigen den gesamtheitlichen Ansatz auf, wie sie ihr Projekt schrittweise von der Planung hin zur Ausführung umgesetzt haben. Als Beispiele dienen hierfür die Qualitätssicherungen der eigenen Modelle in Form von regelbasierten Prüfungen und Klassifikationen, die modellbasierte Kommunikation über BCF, verschiedene Auswertungen der Holzbauteile für Kontrollen oder Ausmassermittlungen, die regelbasierte Kontrolle der Werkplanung (Modellabgleiche) oder die modellbasierte Unterstützung der Bauablaufplanung (Etappierung).

NUTZEN
Es wird sowohl Planern als auch ausführenden Holzbauern ein realistischer und transparenter Ansatz aufgezeigt, wie zukünftige Projekte mit der BIM-Methode umgesetzt werden können und die Datendurchgängigkeit zu jeder Zeit gewährleistet werden kann. Die erreichten Mehrwerte und die Erfahrungen der Projektbeteiligten werden für zukünftige Projekte aufgezeigt, thematisiert und diskutiert.

ZIELGRUPPE
Dieser Event richtet sich an Architekten, Holzbauingenieuren sowie sämtlichen Beteiligten in der Holzbauplanung und -ausführung, die erfahren wollen, wie innovative Werkzeuge im Arbeitsalltag gewinnbringend eingesetzt werden und wie digitale Bauwerksmodelle die Planung und Ausführung unterstützen.

  • Dieses Webinar ist auch für Einsteiger geeignet.

WEITERE SPANNENDE WEBINARS AUS DER REIHE

Die Durchführung dieses Webinars wird ermöglicht mit freundlicher Unterstützung von: