Laden...
D7 – Forschung und Entwicklung 2018-12-16T16:39:56+00:00

Forschung und Entwicklung

Die Weiterentwicklung der aktuellen Praxis beschäftigt vor allem Hochschulen und grössere Unternehmungen. Diese Weiterentwicklungen können sowohl technisch wie auch methodisch sein und zielen auf eine effektivere Projektabwicklung oder auf eine optimierte Bewirtschaftung ab. In diesem Block erfahren Sie, welche Forschungsthemen aktuell sind und wie diese zeitlich eingeordnet werden können. Weiter erhalten Sie Einblick, wie die Normierung in die künftigen Entwicklungen eingreift und welche Rolle selbstlernende Algorithmen (maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz) dabei spielen.

FORUM D | 24.1.2019 | 13.30-15.00 Uhr

Internet of Things und BIM

Dominique Kunz
Professor für technische Gebäudesysteme
Institut Energie am Bau, FHNW

Internet of Things (IoT) steht für die Digitalisierung in vielen Lebensbereichen und BIM für die Digitalisierung in der Planung der Bauindustrie. Im Vortrag erhalten Sie Antworten auf die Fragen: was ist IoT, wie ist es einzuordnen, wohin es sich entwickelt, wie es sich zu Haus- und Gebäudeautomation positioniert und wie es mit BIM bei Planung und Betrieb zusammenspielt. Bei IoT kommen auch Begriffe wie «digital shadow» und «digital twin» vor. Des Weiteren können Denk- und Vorgehensweisen aus der IoT Branche inspirieren.

Europäischer Standard für den Austausch von Produktdaten

Klaus Aengenvoort
Leiter der Taskgroup WG2-TG3 im Technical Committee 442 (Building Information Modelling) im Europäische Komitee für Normung (CEN)

Die digitale Bemusterung von Bauwerken mit optimalen geeigneten Produkten.
Bericht zum aktuellen Stand der Standardisierung von Bauproduktdaten in Europa und bei buildingSMART International.

Parametric Design as Game Changer

Wissam Wahbeh
Wissenschaflicher Mitarbeiter
Institut Digitales Bauen, FHNW

Parametrisches Design erweitert unsere Gestaltungsmöglichkeiten. Es hatte bereits Auswirkungen auf die Architekturstile und einige Ingenieurkonzepte. In diesem Vortrag wird diskutiert, ob die Hilfe, die parametrisches Design bietet, entwickelt wird, um die Art und Weise, wie wir gestalten, radikal zu verändern.