Laden...
d3 2018-10-23T10:39:36+00:00

Forschung und Entwicklung

Die Weiterentwicklung der aktuellen Praxis beschäftigt vor allem Hochschulen und grössere Unternehmungen. Diese Weiterentwicklungen können sowohl technisch wie auch methodisch sein und zielen auf eine effektivere Projektabwicklung oder auf eine optimierte Bewirtschaftung ab. In diesem Block erfahren Sie, welche Forschungsthemen aktuell sind und wie diese zeitlich eingeordnet werden können. Weiter erhalten Sie Einblick, wie die Forschung mit der Aus- und Weiterbildung verwunden ist, damit die aktuellen Erfahrungen aus der Praxis in der Forschung und Entwicklung integriert werden kann.

FORUM D | 23.1.2019 | 13.30-15.00 Uhr

Forschungsprojekte für digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften

Referent folgt
Institut Digitales Bauen, FHNW

BIM Roadmap in Lehre und Forschung

Thomas Rohner
Professor für BIM und Holzbau
Berner Fachhochschule BFH

Die BIM-Roadmap der BFH umfasst BIM in der Lehre, der Forschung und der Vernetzung. Der Übergang von der analogen in die digitale Baukultur verlangt fundamentales Überdenken der Prozesse, Rollen, Verantwortlichkeiten, des Projektmanagements, der Lehre und stellt den Menschen in den Mittelpunkt.

Von der BIM Koordination zur BIM Live-Zusammenarbeit

Ákos Pfemeter
Vice President Marketing
GRAPHISOFT SE

Eines der wichtigsten ungelösten Probleme unserer Branche ist die Interoperabilität. Workflows/Prozesse der Planungs- und Bauindustrie sind fragmentiert und die verschiedenen Disziplinen arbeiten voneinander getrennt. Die Verbreitung von BIM-Technologien alleine änderte daran nichts. Was braucht es, um Interoperabilität in der Baubranche zu erreichen? GRAPHISOFT arbeitet an Forschungsprojekten, um das Spielfeld zu ändern und die interdisziplinären Koordination in die multidisziplinäre Zusammenarbeit zu bringen.