Laden...
c4 2018-10-14T11:40:48+00:00

Vorfabrikation

Eine Möglichkeit, den Bauprozess zeitlich zu optimieren, ist die Steigerung der Vorfabrikationsrate. Dies optimiert nicht nur den Bauprozess, sondern stellt auch neue Anforderungen an die Planung und Logistik auf und neben der Baustelle. Zudem muss die Schnittstelle zwischen Planung und Realisierung optimiert, wenn echte Mehrwerte erzielt werden sollen. In diesem Block erfahren Sie, wie die Vorfabrikation neben dem Holzbau auch im Stahl- und Massivbau eingesetzt werden kann und welche Rolle die Verwendung des IFC-Schema dabei spielt.

FORUM C | 23.1.2019 | 15.30-17.00 Uhr

Das Potenzial von open BIM im Stahlbau ausschöpfen

Bernhard von Mühlenen
Abteilungsleiter Stahlbau / Bauingenieur
Senn AG

Live-Einblick in ein ifc-basiertes, firmenspezifisch programmiertes Softwaremodul für die Produktions- und Montageplanung. In den vorhandenen Daten im digitalen Bauwerksmodell schlummert noch ein grosses, ungenutztes Potenzial. Die Zusammenabeit mit den CAD-Systempartnern (Tekla resp. BuildingPoint & Aveva bocad) und die vielen, frei zugänglichen Informationen im Internet regen die Phantasie zusätzlich an.

Holzbauunternehmen Blumer Lehmann berichtet

Richard Jussel
Blumer-Lehmann AG

Betonfertigteilwerk Müller Steinag berichtet

MÜLLER-STEINAG Gruppe