Kongress – Die grüne Branche startet ins digitale Zeitalter

 

Wo steht die grüne Branche? Der Kongress netzwerk_G schafft die nötigen Grundlagen und begleitet Gartenbauer und Landschaftsarchitekten professionell in die Zukunft.

Grün und Digital – Das ist netzwerk_G
Die Digitalisierung hat längst unseren Alltag erobert. Doch wo steht die grüne Branche bei der Digitalisierung? Welches sind die Chancen, welches die Risiken für Unternehmen? Der Kongress netzwerk_G schafft die nötigen Grundlagen und begleitet die Grünbranche ins digitale Zeitalter. Hier wird gesät, was ab 2020 geerntet wird.

Der Kongress präsentiert sich als interdisziplinäres Forum mit zwei Themenblöcken an zwei Tagen:
• Digitalisierung in der Grünbranche: Pflicht oder Kür?
• Building Information Modeling (BIM): Mode oder Mehrwert?

Workshop: Anwendung von Vectorworks und Hilti Messtechnik
An beiden Tagen gibt es einen Workshop, bei dem die Referenten von ComputerWorks gemeinsam mit Hilti zeigen, wie die Anwendung moderner Hilti Messtechnik und die BIM- und CAD-Software Vectorworks Hand in Hand gehen.

Digitales Aufmass der Situation im Bestand, Modellieren mit Vectorworks und Abstecken der Plandaten auf der Baustelle – Hilti und ComputerWorks zeigen in einfach nachvollziehbaren Schritten den Stand der Technik sowie die Möglichkeiten und Grenzen des Machbaren.

Das müssen Sie wissen
• Donnerstag, 12.09.2019, und Freitag, 13.09.2019
• Jeweils von 08:00 bis 17:00 Uhr
• SRF Fernsehstudios Leutschenbach, Zürich
• Einzelner Kongresstag: Fr 590.00
• Beide Kongresstage: Fr 990.00
• Preisreduktion für Jardin Suisse-Mitglieder: Fr 200.00

Achtung: Anmeldung bis Freitag, 30. August 2019

Weitere Informationen unter: netzwerk_G

2019-08-20T12:04:01+00:00