Was ist BIM to Field?

 

BIM übt immer mehr Einfluss auf das Aussehen von Gebäuden, deren Struktur und Funktionen aus, und wie die verschiedenen Beteiligten an der Planung und Ausführung mitwirken. Erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen wie BIM eingesetzt wird und was für eine Rolle BIM to Field im BIM-Workflow spielt.

Von „Field to BIM“ to “BIM to Field”

Vielleicht haben Sie schon von Field to BIM gehört, dem Prozess der Erfassung digitaler Daten mit einem Laserscanner, der dann zur Weiterverarbeitung an die CAD-Software übertragen wird. Eng verbunden mit Field to BIM ist BIM to Field. In BIM to Field werden die Daten aus dem BIM-Modell auf die Baustelle gebracht – in Field to BIM die Daten aus der Baustelle auf das Modell. So sieht der Workflow Field to BIM – BIM to Field aus:

BIM-Workflow “Field to BIM” (oben) und “BIM to Field” (unten): Bestandsaufnahme mittels 3D-Laserscanning, 3D-Modellierung, sowie Planung und Absteckung zur Realisierung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: constructible.trimble.de

Übrigens – kennen Sie schon das Constructible Magazine? Hier erfahren Sie mehr.

2019-04-16T15:30:17+00:00